Edelstein Glossar

diasterismus

wenn der stern am besten im durchlicht sichtbar ist, beispiel: rosenquarz
siehe auch asterismus
gegenteil von gegenteil von epiasterism

dichroismus

zweifärbigkeit; sonderfall des pleochroismus

dichroskop

optisches instrument zur trennung der verschiedenen farbe in pleochroischen edelsteinen. nutzt die tatsache, dass doppelbrechende mineralien licht in zwei im rechten winkel zueinander polarisierte strahlen spalten

dichte

siehe spezifisches gewicht

dispersion

das feuer eines edelsteins; entsteht durch aufspaltung des lichts in seine spektralfarben bei reflexion an zwei zu einander geneigten flächen. besonders deutlich zu sehen bei demantoid granat, weissem zirkon und diamant

doppelbrechung

doppelbrechende mineralien spalten eintretendes licht in zwei strahlen, gegenteil: einfachbrechung

dublette

auch "doublette"; ein aus zwei teilen zusammengeklebter stein. häufig bei opal, um sehr dünne opalschichten von hoher qualität verwerten zu können, seltener auch zur imitation und täuschung z.b. granat/blauglas dubletten oder blauer synth. saphir/farbloser saphir dubletten zur imitation von echtem blausaphir, in verwischten fassungen meist an gasbläschen in der klebeschicht zu erkennen (schwierig)