Edelstein Glossar

radiantschliff

sehr lebhafter schliff für achteckige steine, ähnlich dem smaragdschliff jedoch mit facettenanordnung ähnlich dem brillantschliff, entwickelt vom amerikanischen diamantschleifer henry grossbard

raute

auch (antwerpener) rose; runder, facettierter stein ohne unterkörper mit 3 bis 48 oberteilfacetten

refraktometer

optisches instrument zur messung des brechungsindex

rundiste

auch rondiste, die fläche zwischen ober- u. unterteil, manchmal in viele kleine facetten unterteilt, sollte immer poliert sein. unpolierte rundisten kosten etwas brillanz, zu dicke rundisten bedeuten überflüssiges gewicht und sind schwieriger zu fassen, zu dünne oder messerscharfe rundisten brechen leicht beim fassen.