Zahlungssicherheit im Internet

Nach dem Datendiebstahl bei Sony ist das Thema Sicherheit bei Bezahlung im Internet wieder in die Schlagzeilen gerückt.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, Sie darüber zu informieren, was mit Ihren Daten bei einer Bestellung im Webshop des Wiener Edelstein Zentrums geschieht.

Das Wichtigste zuerst:
Zu keinem Zeitpunkt des Bezahlvorgangs bekommen wir Ihre Kreditkartennummer, Kontonummer, TAN oder PIN Codes zu Gesicht.

Sämtliche Zahlungen, die Sie direkt über unseren Webshop leisten, werden durch sogenannte "Payment Service Provider" (PSP) abgewickelt.

Unsere PSP sind der österreichische Marktführer Wirecard und die deutsche Firma Payment Network AG (sofortüberweisung.de).

Sämtliche Zahlungen, sei es mit Kreditkarte, Online Banking (EPS) oder sofortueberweisung.de, laufen verschlüsselt über eine sichere Leitung. Erkennen können Sie dies an dem Buchstaben "s" nach "http" in der Adresszeile Ihres Browsers, also https statt http.

Wir betonen auch, dass wir bei Kreditkartenzahlungen den Betrag nur nach unten korrigieren können. Sollte also z.B. ein Artikel nicht mehr lieferbar sein, so können wir den Betrag reduzieren.

Bei EPS Zahlungen (Online Banking) können wir den Betrag, oder einen Teilbetrag auf Ihr Konto rücküberweisen.
Bei Bezahlung mit sofortüberweisung.de erfolgt können wir die Rücküberweisung durch die Payment Network AG veranlassen.
Auch dabei bekommen wir Ihre Kontodaten nicht zu sehen.

Abschließend möchten wir um Ihr Verständnis dafür bitten, dass aus Sicherheitsgründen bei Beträgen ab € 200,00 Kreditkartenzahlungen nur mittels "Verified by Visa" bzw. "Mastercard Securecode" durchgeführt werden können.
Aus Schaden wird man klug...